Donnerstag, 31. Juli 2014

Das Kleid, welches ein Shirt werden sollte

So langsam finde ich echt Spaß am Klamotten nähen! Übung macht den Meister heißt es ja so schön - naja vom Meister noch weit entfernt, aber nun bestehen meine Kleidungs-Nähkünste auch den "das zieh ich wirklich im Alltag an" Test :)

Beim Stoffhändler meines Vertrauens habe ich kürzlich diese traumhaften sommerlichen roten Stoff mit Rosenmuser gefunden. Und ich wusste genau, dass daraus ein luftig leichtes Shirt werden sollte.

Also hab ich mich auf die unendliche Suche nach dem perfekten Schnittmuster gemacht und auch gefunden!
Das Burda Schnittmuster Blusenshirt mit Fältchen sollte es werden, also runtergeladen, Schnitt geklebt und los - doch zu vor hab ich mich noch ein wenig gewundert, was das Schnittteil "Tasche" und die zweite Längenmarkierung zu bedeuten haben. So gibt es zu diesem Schnitt noch eine Abwandlung als Kleid -die Anleitung dazu aber natürlich extra zu kaufen...  ?

Wenn man nun nicht gerade das erste Mal an der Nähmaschine sitzt, kann man sich aus dem Shirt aber gut und gerne das Kleid selbst basteln - und das habe ich auch getan. So viel schönen Stoff einfach nicht zu vernähen - na dann wird das Shirt eben zum Sommerkleid!


So und mit diesem Post schaue ich doch mal wieder beim  RUMS vorbei :)

Kommentare:

Ellen Lippke hat gesagt…

Superschönes Kleid !
Steht dir richtig gut !
LG Ellen

Caroku hat gesagt…

Ein tolles Kleid! Gefällt mir sehr gut!

LG Carola

Frau Haselnuss hat gesagt…

Das Kleid ist traumhaft geworden. Viel Freude damit :-)

Hunni Nunni hat gesagt…

Tolles Kleid... Gefällt mir echt gut...

LG Nunni

ninenaeht hat gesagt…

Sieht klasse aus und steht Dir prima :)
LG Nine

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf euer Feedback!